Blockchain-Ticketing rationalisiert Sportveranstaltungen

Blockchain-Ticketing rationalisiert Sportveranstaltungen des Lancashire Cricket Club

Der Lancashire Cricket Club mit Sitz im Vereinigten Königreich hat sich für eine Blockketten-Ticketlösung entschieden. Der Club hat sich mit TIXnGO zusammengetan, einem Anbieter von DLT-Ticketing-Dienstleistungen (Distributed Ledger Technology). Die Vereinbarung sieht einen nahtlosen Kartenvertrieb für alle Sportveranstaltungen vor.

Bei Bitcoin Billionaire mehr über Partnerschaften beim Geld erfahren

Die blockkettengesteuerte Plattform wird Ticketingservices für alle Heim- und Auswärtsspiele des Vereins anbieten. Laut Bitcoin Billionaire wird die Partnerschaft den Kartenverkauf für alle Spiele auf der ganzen Welt und für die Spiele, die das ganze Jahr über in ihrem Heimstadion stattfinden, erleichtern.

Blockketten-Ticketing für mehr Transparenz

Durch die Partnerschaft mit TIXnGO wird der Cricket-Club sicherstellen, dass der Kartenverkauf für alle seine Sportveranstaltungen transparent ist. Darüber hinaus stellt die zugrundeliegende Technologie neben der Transparenz auch sicher, dass jedes einzelne verkaufte Ticket leicht zurückverfolgt werden kann.

Bewertung der PayPal-Blockkette zur Ankurbelung des Marktes?

Die von TIXnGO ausgegebenen Tickets sollen eindeutig und fälschungssicher sein. Dies wird nicht nur das Vertrauen in den Sport zurückbringen, sondern auch dafür sorgen, dass der Ticketing-Prozess unveränderlich ist. Der Anbieter wird nach Angaben von Quellen, die in die Vereinbarung eingeweiht sind, die Übertragung und den Wiederverkauf von Tickets rationalisieren.

Der Lancashire Cricket Club plant, den Kartenverkauf auf die in Vorbereitung befindliche Blockkette umzustellen. Dieser Schritt soll die Einnahmen durch Automatisierung in einer digitalen Umgebung verbessern.

Die Idee des Blockchain-Ticketing wird durch Feedback unterstützt.

Die Idee, die Blockkette zu umarmen, ist das Ergebnis von Rückmeldungen, die während der gerade zu Ende gegangenen Saison 2019 gesammelt wurden. Mit gut artikuliertem Fachwissen ist die Hinwendung zur Blockkette die einzige Lösung nicht nur für den Verein, sondern für die Branche im Allgemeinen.

Der Geschäftsführer von SecuTix, David Hornby, fügte hinzu, dass die Blockkette bei Bitcoin Billionaire die verschiedenen Schwachstellen im Ticketing beheben wird, während er der neuen Entwicklung eine Stimme gab. Die Initiative wird den Sportfanatikern und Interessenvertretern ein sicheres und geschütztes digitales Ticketing-Ökosystem bieten.

Blockchain-Ticketing erfreut sich steigender Beliebtheit

Viele Sportmannschaften und -organisationen wenden sich an die Blockkette, um Lösungen für Probleme zu finden, die seit Jahrzehnten in diesem Sektor bestehen. Die Technologie wird als ein Katalysator für die Rationalisierung des Sektors angesehen. Darüber hinaus wird die Technologie auch für globale Sichtbarkeit sorgen und Marken und Fanbasen wachsen lassen.

Seitdem das Ethereum die Partnerschaft zwischen AlphaWallet und der UEFA unterstützt hat, um 20.000 VIP-Tickets für die Euro 2020 zu vergeben, bauen mehr Firmen Vertrauen in die DLTs auf. Der europäische Fußballverband hat den Anfang gemacht und am 17. Februar angekündigt, dass er eine DLT-basierte mobile App für die Verteilung von mehr als einer Million Tickets für seine Spiele einsetzt.

Bitcoin Hash-Rate jetzt bei Bitcoin Revolution höher

Bitcoin Hash-Rate jetzt 8x höher als bei $20.000 Spitze; Warum es bullisch ist

Bitcoin (BTC) hat sich in den letzten Monaten nicht allzu sehr aufgeheizt und ist seit dem Höchststand von $14.000 im Juni um etwa 50% gefallen. Der Verkauf wurde in den letzten Wochen gestoppt, wobei der Preis der führenden Krypto-Währung bei Bitcoin Revolution im Tief von $7.000 stagnierte, was einige zu der Annahme veranlasste, dass ein weiteres Bein nach unten möglich sei.

Bei Bitcoin Revolution gibt es Preissteigerungen

Aber es scheint, dass die Krypto-Währung und das sie umgebende Ökosystem das Jahr 2020 mit einem Knall beginnen wollen.

Wie der Digital Asset Manager Charles Edwards feststellte, fand Blockchain.com, ein Informations- und Brieftaschenservice für kryptocurrency, heraus, dass die Hash-Rate von Bitcoin – das Maß für die Rechenleistung bei der Verarbeitung von BTC-Transaktionen – am ersten Tag des Jahres 2020 ein neues Allzeithoch erreicht hat. Das Allzeithoch, 119 Exahashes pro Sekunde, oder 119 mit 18 Nullen danach.

Bitcoin ab 2020 mit einem BANG.

  • Hash Rate erreichte am 1/1/2020 ein neues Allzeithoch: 119M TH/s.
  • Endlich brach sie im Oktober über den letzten ATH-Satz vor mehr als 2 Monaten.
  • Bitcoin Network stärker als je zuvor

Dieser Anstieg der Hash-Rate bricht das bisherige Allzeithoch, das vor mehr als zwei Monaten im Oktober gesetzt wurde, und bedeutet, dass das Netzwerk von Bitcoin jetzt stärker ist als je zuvor, was einen erstaunlichen Start in das Jahr 2020 markiert.

Wie der Cryptocurrency-Händler The Moon weiter betont, ist die Hash-Rate von BTC in der Tat achtmal höher als während des 20.000-Dollar-Hochs von 2017, was für ihn bedeutet, dass der Preis der führenden Cryptocurrency „im Begriff ist, BALD zu explodieren!

  • Die #Bitcoin-Hashrate hat mit 119.354.000 Th/s ein neues Allzeithoch erreicht.
  • Das ist das 8-fache der Haschrate, die 2017 bei einem Höchststand von 20.000 $ lag.

Die Fundamentaldaten von Bitcoin sagen mir, dass der #BTC-Preis im Begriff ist, SOFORT zu explodieren! pic.twitter.com/Mzk4XllKQS

Warum es für Bitcoin Bullish ist

Was bedeutet das also für die Preisaussichten von Bitcoin? Warum zeigt die wachsende Hash-Rate an, dass eine Preisexplosion (nach oben) am Horizont wahrscheinlich ist?

Nun, der Anstieg der Hash-Rate bestätigt, dass die „Bergarbeiter-Kapitulation“, d.h. der Verkauf von BTC in großem Umfang, um die Betriebe über Wasser zu halten, beendet ist und die Erholung begonnen hat.

Laut den Hash Ribbons, einem Indikator, der Fälle von Bergarbeiter-Kapitulation verfolgt, signalisiert die boomende Hash-Rate von Bitcoin, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um BTC langfristig bei Bitcoin Revolution zu kaufen. Während dies extrem willkürlich klingen mag, haben Kaufsignale, die von den Hash-Bändern gedruckt werden, in der Geschichte von BTC erst 10 Mal zuvor stattgefunden, und zwar vor einem Aufwärtstrend von Tausenden von Prozent.

Hash Ribbons Buy bestätigt.

  • Dies ist erst das 10. Mal, dass diese Bedingungen für #Bitcoin erfüllt sind.
  • Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir niemals wieder $BTC unter $6000 sehen werden.
  • Bei allen anderen Gelegenheiten gab es eine durchschnittliche Gain-to-Cycle-Spitze von +5000%.

Was bestimmt den Wert einer Bitcoin?

Letztendlich wird der Wert einer Bitcoin davon bestimmt, was die Leute dafür bezahlen. Auf diese Weise gibt es eine Ähnlichkeit mit der Preisgestaltung von Aktien.

Das von Satoshi Nakamoto festgelegte Protokoll schreibt vor, dass nur 21 Millionen Bitcoins abgebaut werden können – etwa 12 Millionen wurden bisher abgebaut -, so dass es ein begrenztes Angebot gibt, wie bei Gold und anderen Edelmetallen, aber keinen echten inneren Wert. (Es gibt zahlreiche mathematische und wirtschaftliche Theorien darüber, warum Nakamoto die Zahl 21 Millionen gewählt hat.) Damit unterscheidet sich Bitcoin von Aktien, die in der Regel einen Zusammenhang mit den tatsächlichen oder potenziellen Gewinnen eines Unternehmens haben.

Nein, das sind keine Crypto Trading Bitcoins

Ohne eine Regierung oder zentrale Behörde an der Spitze, die das Angebot kontrolliert, ist „Wert“ völlig offen für Interpretationen. Dieser Prozess der „Preisfindung“, der Haupttreiber der Volatilität des Crypto Trading Bitcoin-Preises, lädt auch zu Spekulationen (hypothekarisch belasten Sie Ihr Haus nicht, um Bitcoin zu kaufen) und Manipulationen ein (daher das aktuelle Gerede von Tulpen und Blasen, über die onlinebetrug berichtet hat).

Bitcoin hat Satoshi Nakamoto um ein Vielfaches zum Milliardär gemacht, zumindest auf dem Papier. Es hat viele Millionäre unter den Technologiepionieren, Investoren und frühen Bitcoin-Minzern geprägt. Die Winklevoss Zwillinge, die eine 65 Millionen Dollar Facebook-Auszahlung in einen Risikokapitalfonds investierten, der früh in Bitcoin investierte, sind laut Fortune heute Milliardäre.

Wie kaufe ich Bitcoin?

Wenn Sie bereit sind, das mit dem Besitz von Bitcoin verbundene Risiko zu übernehmen, gibt es eine wachsende Anzahl von digitalen Währungsumtauschsystemen wie Coinmama, CEX, Kraken und Coinbase – die größte und etablierteste von ihnen – wo Sie Bitcoins kaufen, verkaufen und lagern können.

Der Einstieg ist ungefähr so kompliziert wie die Einrichtung eines Paypal-Kontos. Mit Coinbase können Sie zum Beispiel mit Ihrer Bank (oder Ihrem Paypal-Konto) eine Einzahlung in eine virtuelle Brieftasche tätigen, aus der viele zur Auswahl stehen. Sobald Ihr Konto aufgeladen ist, was in der Regel einige Tage dauert, können Sie dann die traditionelle Währung gegen Bitcoin eintauschen.

Was kann ich mit Bitcoin machen?
Sie können Bitcoin verwenden, um Dinge von mehr als 100.000 Händlern zu kaufen, wenn auch nur von wenigen großen. Du kannst es verkaufen. Oder du kannst es einfach behalten. Beachten Sie, dass es bei Bitcoin keine inhärenten Transaktionsgebühren gibt, obwohl Börsen wie Coinbase normalerweise eine Gebühr erheben, wenn Sie kaufen oder verkaufen.

Ist das alles legal?

CNET
Kurze, qualifizierte Antwort: Ja, fürs Erste, solange man – wie jede Währung – keine illegalen Dinge damit macht. So war beispielsweise Bitcoin die einzige Währung, die auf der Seidenstraße, dem Marktplatz für Drogen und andere illegale Waren und Dienstleistungen, akzeptiert wurde, der 2013 durch das FBI geschlossen wurde.

Seitdem hat sich Bitcoin in den USA weitgehend der Regulierung und Strafverfolgung entzogen, obwohl es unter zunehmender Beobachtung steht, da es mehr Beachtung im Mainstream findet. Obwohl es legal ist, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen, nehmen Bergleute und Börsen eine Grauzone ein, die für zukünftige Regulierungen und/oder Strafverfolgungsmaßnahmen anfällig sein könnte.